Finanzierung

Die Planung zur Finanzierung für das Auslandssemester in den USA sollte als einer der ersten Schritte auf dem Weg zum Studienaufenthalt in Nordamerika erfolgen. Da es viele unterschiedliche Möglichkeiten der Finanzierung gibt (Auslands-BAföG, Stipendium, Bildungsfonds, Studienkredit, Bildungskredit), ist es teilweise schwierig, den Überblick über alle Optionen zu behalten. Noch dazu bewegen sich die Kosten je nach Universität in einem unterschiedlichen Rahmen, der vor einem Studienaufenthalt in den USA gedeckt sein sollte.

Doch nicht nur die Semestergebühren sollten bei der Finanzierung in Betracht gezogen werden. Auch die Kosten für Unterkunft, Verpflegung, Krankenversicherung, Lehrmaterial oder mögliche (Kurz-)Reisen durch die USA gehören zu den Ausgaben, die während eines Auslandssemesters in Amerika anfallen. Häufig verlangen US-Universitäten daher bereits einen Finanzierungsnachweis vor dem Antritt des Auslandssemesters bzw. zum Zeitpunkt der Bewerbung. Um diesen Nachweis zu decken, stellen wir Dir hier alle gängigen Möglichkeiten zur Finanzierung des Auslandssemesters in den USA vor.

Auslands-BAföG

Auslands-BAföG gehört zu den gängigsten Finanzierungsvarianten für ein Auslandssemester. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass nicht nur Empfängerinnen und Empfänger des "Inlands"-BAföG bei der Auswahl des Auslands-BAföG infrage kommen. Der Kreis an förderberechtigten Studierenden ist beim Auslands-BAföG größer, ebenso ist die mögliche Fördersumme unterschiedlich zum "Inlands"-BAföG. Für alle Studierende, die den Weg in die USA antreten, ist das Studierendenwerk Hamburg zuständig. Weitere Informationen erhältst Du hier.

Stipendium

Klassische Stipendiengeber für ein Auslandssemester in den USA sind die heimischen, aber auch die US-amerikanischen Universitäten. Gerade bei überdurchschnittlicher akademischer Leistung sind Stipendien möglich. Darüber hinaus gibt es auch Stiftungen oder den DAAD, der Stipendien für Studienaufenthalte in den USA vergibt. Für Interessierte an einem Semester Abroad am Fisher College in Boston gilt, dass ein Stipendium bei einer Bewerbung über Academic Embassy garantiert ist. Weitere Informationen zu Stipendien für die USA erhältst Du hier.

Bildungskredit, Bildungsfonds und Studienkredit

Die dritte Variante an Finanzierungsmöglichkeiten ist vielleicht unbekannter, aber gleichzeitig eine tolle Alternative zum Auslands-BAföG oder zu einem Stipendium. Die Höhe der Fördersumme, der Kreditsumme, der Zinshöhe und Laufdauer sowie der Rückzahlungsmöglichkeiten legen sich individuell je nach Kredit oder Fonds fest. Weitere Informationen zu diesen drei Finanzierungsvarianten für ein Auslandssemester in den USA erhältst Du hier.